Streuobstpflege beim OGV Hausen Fils

Am Samstag, den 14. März, beteiligte sich der OGV Hausen Fils bereits zum dritten mal bei bei der Landesweiten Streuobstpflegaktion 2015.

Es gibt nichts Gutes – außer man tut es! Obstwiesen sind das prägende Landschaftselement in Baden-Württemberg. Die LOGL-Aktion "Landesweite Streuobstpflegetage" hat sich den Erhalt dieser heimischen Obstwiesen zum Ziel gesetzt und die Obst- und Gartenbauvereine unterstützen mit ihrem Fachwissen die Aktion.

Bei der diesjährigen Aktion beteiligten sich 16 Männer und 2 Frauen die sich für den Erhalt des Streuobstparadieses einsetzen wollten.

In der 7-stündigen Aktion wurden über 40 Bäume Fachgerecht unter Leitung von Baumfachwart Gerhard Dangelmaier geschnitten.

Das Reisig wurde gleich auf den Kompostplatz nach Reichenbach gefahren, die Menge in diesem Jahr wurde weit übertroffen vom letzten Jahr, über 10 Wagenladungen kamen bei dieser Aktion zusammen.

Beim anschließendem Vesper im Backhaus ließ man den Tag so langsam ausklingen.

Der Obst- und Gartenbauverein Hausen und unser Ehrenmitglied Robert Hany möchte sich bei allen bedanken die bei dieser Aktion dabei waren.

In unseren Streuobstwiesen liegt unheimlich viel Potential. Sie tragen dazu bei, den Obstbedarf für unseren persönlichen Bedarf zu decken.

Zusätzlich bergen sie auch einen Erholungsfaktor, natürlich in erster Linie für die Besitzer bzw. Benutzer, aber auch für Gäste, die in unserer Markung Hausen spazieren gehen und sich am Anblick gepflegter Wiesen erfreuen können. Auch beim Stichwort "Biodiversität" sind unsere Streuobstwiesen ein wichtiger Faktor. Sie bieten Insekten, allen voran Bienen, Kleintieren, wie Igeln, und Wildvögeln, wie Bussarden und Spechten, einen wertvollen Lebensraum.

"Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen", soll Martin Luther einst gesagt haben.

Vorstand   Karlheinz Hof



Besucherzähler

Heute 6

Monat 298

Insgesamt 35529