Bericht zur Hauptversammlung am 27. Februar 2016

Der 1.Vorsitzende Karlheinz Hof eröffnete die Hauptversammlung und begrüßte die Anwesenden recht herzlich, darunter Herrn Bürgermeister Heim, die Gemeinderäte  Jürgen Grösser, Petra Herb und Ernst Häcker und die Ehrenmitglieder Robert Hany, Kurt Straub und  Eugen Schmid.
Nachdem man den verstorbenen Mitgliedern des vergangenen Jahres gedacht hatte (Hans Büchele, Karl-Heinz Ramede ) ging man zur Tagesordnung  über, die von Karlheinz Hof verlesen wurde.
In seiner Eröffnungsrede dankte er allen Mitgliedern und Gönnern des Vereins für die tatkräftige Unterstützung bei verschiedenen Aktivitäten im vergangenen Jahr. Er zeigte die vielen Aktivitäten auf, die innerhalb des Vereinsgeschehens stattfinden: Streuobstpflegetage, Ausflüge, Teilnahme am Schülerferienprogramm, Blumenschmuckprämierung, Frauen- und Männerbacken. Er appellierte an die Mitglieder, die zahlreichen Angebote auch anzunehmen. Ein Verein kann nur das Vereinsleben aufrechterhalten, wenn die Mitglieder auch aktiv dabei sind. Erfreulich ist eine steigende Mitgliederzahl (derzeit 130 Mitglieder) und dass der OGV Hausen viele junge Mitglieder hat.
Ausschussmitglied und „Backhausmanager“ Peter Brabandt, der für den Resort Backen zuständig ist, berichtete über die Backveranstaltungen. Zurzeit nehmen an den monatlich im Wechsel stattfindenden Backabenden (nicht nur für Mitglieder) ca. 10 Frauen und 18 Männer teil. Auch wird das Backhaus gerne für kleine Feste gemietet. Ein Highlight war in diesem Jahr ein Bericht über das Männerbacken in der Geislinger Zeitung.
Der Kassenbericht erfolgte durch Kassier Jürgen Riediger. Er erläuterte kurz die Einnahmen und Ausgaben und gab den aktuellen Kassenbestand bekannt. Marion Schreiner und Peter Kissner hatten zuvor die Kassenprüfung vorgenommen. Sie konnten dem Kassier eine sorgfältige Kassenführung bestätigen. Sie stellten den Antrag auf Entlastung und sie wurden einstimmig auf ein weiteres Jahr verpflichtet.
Schriftführerin Martina Maurer ließ das Vereinsgeschehen ausführlich in chronologischer Reihenfolge Revue passieren und gab Termine für 2016 bekannt.

Termine 2016

19. März
Der OGV Hausen beteiligt sich wieder an den Streuobstpflegetagen auf der Vereinswiese.
Beginn ist um 9 Uhr
2. Juli
Vereinsausflug zur Landesgartenschau nach Öhringen
29. Juli
Der OGV Hausen beteiligt sich am Schülerferienprogramm
Thema: Mit dem Jäger im Wald unter Leitung von Eugen Frank und Friedrich Heer.
11. September
8. Hausener Bauernmarkt auf dem neuen Festplatz Rathausplatz, Rohrbachstraße und Schulstraße
5. November
Abschluss Blumenschmuckwettbewerb mit Ehrungsabend und Mitarbeiterfest im Bonhoeffer-Gemeindehaus.

Ehrenmitglied Robert Hany nahm die Entlastung der Vorstandschaft vor, die durch Abstimmung der Mitglieder einstimmig erfolgte.

Wahlen

Der 1. Vorsitzende leitete die Wahlen, die folgendes Ergebnis erzielten:
2. Vorsitzender: Eugen Frank jun.
1. Kassier: Friedrich Heer (in Abwesenheit gewählt)
Schriftführerin: Nicole Herb (in Abwesenheit gewählt)
Ausschussmitglied: Peter Brabandt
Alle wurden einstimmig auf 2 Jahre gewählt.

Anschließend erfolgte die Verabschiedung von 2 langjährigen Ausschussmitgliedern, da sie sich nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stellten.
Martina Maurer übte ihr Amt als Schriftführerin 18 Jahre aus. Sie war u.a. für die Kuchenorganisation an den Festen zuständig.
Jürgen Riediger war seit 2003 für den Verein als Kassier tätig und Hauptorganisator des Bauernmarktes und der Schülerferienprogramme.
Der 1. Vorsitzende Karlheinz Hof dankte Beiden für ihre langjährige Arbeit im Ausschuss mit einem Präsent.
Da keine Anträge eingingen, konnte man die Tagesordnung  fortsetzen.
Herr Hof informierte die Anwesenden, dass auch in diesem Jahr wieder ein Blumenschmuckwettbewerb stattfindet. Er appellierte an die Mitglieder, durch ihre Teilnahme einen Teil zur Ortsverschönerung beizutragen.
Vielen Dank an Fam. Buck und Team für die Bewirtung und dass sie ihre Räumlichkeiten für die Hauptversammlung zur Verfügung gestellt hat.
Der 1.Vorsitzende dankte den Anwesenden für Ihr Kommen und wünschte allen ein erfolgreiches Gartenjahr. Nach dem offiziellen Teil der Hauptversammlung folgte die 1. Hausener Süßmostprämierung und die 2. Mostprämierung. Die Süßmostprämierung wurde ins Leben berufen auf Vorschlag von der Frauenbackgruppe. Marie-Luise Bührle war für den Entwurf für die Urkunden verantwortlich und Petra Herb organisierte den Ablauf mit der Jurry, dafür herzlichen Dank.

 

Vereinsmostprämierung des OGV Hausen/Fils am 27.02.2016

1. Platz Willi Herb Apfel-Birnen-Most
2. Platz Willi Herb Oberösterreicher
3. Platz Otto Bantle Gelbmöstler
4. Platz Otto Bantle Apfelmost
5. Platz Dieter Bührle Apfelmost
6. Platz Karlheinz Hof Schweizerwasserbirnen
7.Platz Gerhard Dangelmaier Apfel
8. Platz Karlheinz Hof Oberösterreicher
8. Platz Peter Brabandt Apfel
9. Platz Eugen Frank Oberösterreicher


Jury: Bürgermeister Heim / Jürgen Grösser / Robert Hany 

Süßmostprämierung des OGV Hausen/Fils am 27.02.2016

1. Platz Karlheinz Hof 70% Äpfel + 30% Oberösterreicher
2. Platz Marie-Luise Bührle Apfelmost
3. Platz Lorette Kissner Apfelmost
4. Platz Susanne Brucker-Ittner Apfelmost
5. Platz Petra Herb Apfelmost und wenig Birnen
6. Platz Peter Brabandt Apfelmost
7. Platz Peter Brabandt Apfelmost

 
Jury: Elfriede Braun/Edit Straub / Bärbel Schmid

Ergebnisse:

1. Vereinsmeister 2016 mit einem Birnen Apfelmost
Willi Herb
Willi Herb wurde 1 Vereinsmeister mit einem Apfelbirnenmost. Sein Most setzte sich zusammen aus 60% Oberösterreicher und 40% Äpfel gemischt.

1.Vereinmeister 2016 Süßmost
Karlheinz Hof
Karlheinz Hof wurde 1. Vereinsmeister mit einem Apfelbirnensüßmost. Sein Most setzte sich zusammen aus 45% Oberösterreicher / 10% Schweizerwasserbirnen und 45% Äpfel verschiedenste Sorten.

Martina Maurer.



Besucherzähler

Heute 6

Monat 298

Insgesamt 35529