Rückblick Gartenfest am 3. September 2017

„Es war die richtige Entscheidung!“

Nachdem das diesjährige Gartenfest des OGV am ersten Juliwochenende wegen schlechtem Wetter abgesagt werden musste, konnte es nun doch noch nachträglich stattfinden. Am ersten Sonntag im September luden die Vereinsmitglieder zum gemütlichen Beisammensein auf dem Hausener Rathausplatz ein.
Trotz der aufkommenden Zweifel in der Vorbereitungswoche wegen der wieder unbeständigen Wetteraussichten entschied sich die Vorstandschaft dafür es zu wagen und das Fest stattfinden zu lassen. Dafür wurden sie am Festsonntag mit einem freundlichen Spätsommertag belohnt.

Bereits am Freitag vorher kamen die zahlreichen freiwilligen Helfer trotz Regenschauer zusammen und bauten die Zelte in Rekordzeit auf. Auch das kurzfristig neu angeschaffte Zelt, welches als Ersatz für das bei einem Feuer verbrannte alte Zelt gekauft wurde, bereitete den Helfern keine Probleme. An dieser Stelle möchte sich der OGV recht herzlich für die Spenden zur Neuanschaffung des Zelts bedanken. Am Samstag standen dann nicht nur die restlichen Aufbauarbeiten an, sondern auch das Vorbereiten der kulinarischen Genüsse für den Festtag. Im Backhaus trafen sich die Hausener Backfrauen um das Bauernbrot zu backen, während andere Vereinsmitglieder und OGV-Freunde unter anderem den schwäbischen Kartoffelsalat, Soßen aber auch tolle Kuchenkreationen vorbereiteten.

Denn genau darum ist das Gartenfest des OGV Hausen so einzigartig. Der Verein legt großen Wert auf Regionalität und kulinarische Besonderheiten. So konnten die zahlreichen Besucher am Festtag den Lammbraten der ortsansässigen Schäferei ebenso genießen wie die tollen Salate am liebevoll angerichteten Buffet.
Wer den Weg nach Hausen etwas später fand, konnte sich mit dem toll angerichteten Vesperteller stärken. Auch wem der Sinn nach etwas Süßem stand, hatte die Qual der Wahl. Bei mehr als 25 selbstgebackenen Kuchen und Torten blieb auch hier kein Wusch offen.

Für gute Stimmung, die durchaus auch zum Mitsingen animierte, sorgte das Duo „Fantastico“ aus Lauingen, die mit neuen und altbekannten Schlagerhits zum Schunkeln einluden.

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und die Vorstandschaft möchte sich bei allen Helfern und Beteiligten, die vor, während und nach dem Fest so fleißig geholfen haben, ganz herzlich bedanken. Vielen lieben Dank, denn ohne euch wäre so eine Veranstaltung gar nicht möglich gewesen.


Besucherzähler

Heute 3

Monat 296

Insgesamt 42952

Das Wetter in Hausen

Bad Überkingen, Deutschland