Bericht zur Hauptversammlung am 10. April 2010

Hauptversammlung Obst- und Gartenbauverein Hausen e.V. im Gasthaus Hirsch in Hausen am 10.April 2010

Der Vorsitzende Karlheinz Hof eröffnete die Hauptversammlung und begrüßte die Mitglieder und Gäste, darunter Herr Bürgermeister Heim und Herr Laib, Vorsitzender des Kreisobstverbandes Göppingen (KOV).

Nachdem man den verstorbenen Mitgliedern des vergangenen Jahres gedacht hatte, ging man zur Tagesordnung über, die von Karlheinz Hof verlesen wurde. Er gab einen ausführlichen Bericht über die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2009: Motorsägenlehrgang, verschiedene Arbeitsdienste und Baumpflanzaktion auf dem Vereinsgrundstück „Untere Wiese“, Gartenfest, Seniorenausflug zur kleinen Garenschau nach Rechberghausen, Standbetreuung bei der Gartenschau, Schülerferienprogramm, Blumenschmuckwettbewerb, Wahlcafe.

Er dankte allen Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung bei den verschiedenen Aktivitäten. Erfreulich ist auch die Mitgliederzahl von 120.

Die Schriftführerin Martina Maurer ließ das Vereinsgeschehen kurz in chronologischer Reihenfolge Revue passieren und gab einige Termine für 2010 bekannt:
3. Juli 2010: Vereinsausflug nach München mit Besichtigung des Bavaria Filmstudios und Englischer Garten
4. September 2010: Tanzabend mit Slow-Motion
5. September: 5.Hausener Bauernmarkt
Blumenschmuckwettbewerb im Oktober (der aktuelle Termin musste verschoben werden, neuer Termin wird noch bekannt gegeben.)
Wegen den umfangreichen Vorbereitungen zum Hausener Bauernmarkt, finden in diesem Jahr das Gartenfest und eine Teilnahme am Bad Überkinger Schülerferienprogramm nicht statt.

Der Kassenbericht erfolgte durch Jürgen Riediger.
Marion Schreiner und Kurt Straub hatten zuvor die Kassenprüfung vorgenommen. Sie konnten dem Kassier eine sorgfältige und einwandfreie Kassenführung bestätigen. Sie stellten den Antrag auf Entlastung und sie wurden einstimmig als Kassenprüfer auf ein weiteres Jahr verpflichtet.

Ehrenmitglied Hans Büchele lobte die Vorstandschaft als „tolles Team“ für ihre gute und erfolgreiche Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Die Vorstandschaft wurde von den Mitgliedern einstimmig entlastet.

Der 1. Vorsitzende Karlheinz Hof leitete die Wahlen, die folgendes Ergebnis brachten:
1.Kassier: Jürgen Riediger
2.Kassier: Dieter Bührle
Schriftführerin: Martina Maurer
2. Vorsitzender: Eugen Frank jun.
Neues Ausschussmitglied: Peter Brabandt.

Alle wurden auf 2 Jahre gewählt.

Wolfgang Tänzler, bisher 2. Vorsitzender, legte sein Amt aus beruflichen Gründen nieder. Er gehörte der Vorstandschaft 6 Jahre an und war hauptsächlich im Festausschuss tätig. Als Dank dafür bekam er vom 1. Vorsitzenden ein kleines Geschenk überreicht.

Da auch in diesem Jahr keine Anträge eingegangen waren, konnte man die Tagesordnung fortsetzen.

Herr Rüdiger Laib, Vorsitzender des KOV, nahm die Ehrungen vor. Else und Hans Frank wurden für 25-jährige Vereinszugehörigkeit mit dem silbernen LOGL-Bäumchen und einer Urkunde ausgezeichnet. Vom Verein bekamen sie einen kleinen Geschenkkorb überreicht als Dankeschön für ihr Engagement. Else Frank war lange Jahre als Schriftführerin für den Verein tätig und Hans Frank ist immer zur Mithilfe bereit.
Marion Schreiner wurde für 10-jährige Mitgliedschaft mit dem bronzenen LOGL- Bäumchen und einer Urkunde geehrt. Frau Schreiner ist seit mehreren Jahren als Kassenprüferin aktiv.
Herr Laib betonte in seiner kurzen Ansprache, dass er sich über das rege Vereinsleben freue und bei einem so guten Team und der hohen Mitgliederzahl sei es ihm nicht Bange um die Zukunft des Vereines.

Karlheinz Hof wies im Punkt „Verschiedenes“ noch auf das Highlight des Jahres hin: den 5. Hausener Bauernmarkt am 5. September 2010. Die Vorbereitungen dafür laufen schon auf Hochtouren. Er beginnt mit einem Gottesdienst. Neu in diesem Jahr, ist dass ein großes Festzelt aufgestellt wird, in dem am Vorabend (4.September) ein Tanzabend mit der Band „Slow- Motion“ stattfindet.
Natürlich ist der Verein bei dieser Großveranstaltung wieder auf die tatkräftige Unterstützung seiner Mitglieder angewiesen.

Karlheinz Hof bedankte sich bei Karl Domanits für die Gestaltung der Internet-Homepage des Vereins. Darin gibt es interessante Informationen zum Verein, aktuelle Termine und eine Bildergalerie. (www.ogv-hausen-fils.de)

In diesem Jahr findet die 25. Blumenschmuckprämierung statt .Es wäre schon, wenn alle Mitglieder des Vereins ihren Teil zur Ortskernverschönerung beitragen und ihre Häuser und Gärten schmücken.

Zum Abschluss ergriff Herr Bürgermeister Heim das Wort. Er betonte in seiner Rede, dass er sich freue, dass der Obst- und Gartenbauverein Hausen auch bei der Standbetreuung in Rechberghausen teilgenommen hat, da er als früherer Hauptamtsleiter in Rechberghausen die kleine Gartenschau mitorganisiert hat. Er dankte all denjenigen, die im Verein ein Ehrenamt übernommen haben. Die Obst- und Gartenbauvereine tragen dazu bei, eine alte Kulturlandschaft zu erhalten. Nach einer Studie der FH Nürtingen sind 60 % - 70 % der Streuobstwiesen in einem schlechten Zustand. Nach einer kurzen Pause ließ Jürgen Riediger das Vereinsgeschehen mit einer PowerPoint-Präsentation nochmals Revue passieren.

Karlheinz Hof dankte allen Anwesenden für ihr Kommen und wünschte ihnen ein erfolgreiches Gartenjahr.

Nach dem offiziellen Teil der harmonisch verlaufenen Hauptversammlung, folgte noch ein gemütliches Beisammensein.

Martina Maurer


Besucherzähler

Heute 4

Monat 188

Insgesamt 59105

Das Wetter in Hausen

Bad Überkingen, Deutschland